Sonntag, 16. Februar 2020, 14.11 Uhr

19. Blutwurstsonntagsumzug

Am Sonntag, 16. Februar 2020, startet um 14.11 Uhr der 19. Meidericher Blutwurst­­sonntagsumzug unter dem Motto: „Es wird ein echter Augen­schmaus – jetzt heißt es mit Volldampf voraus!“

Organisator und 1. Präsident der KG MCV 1979 e.V. Steffen Ranisch, der übrigens in diesem Jahr sein 33-jähriges Karnevalsjubi­läum im MCV feiert, hat wieder geladen und es werden viele Zugteilnehmer erwartet, wie z.B. die Ruhrpottguggis, KG Tyk, Meidericher Narrenzunft, Marxloher Jecken, Echte Freunde, Pink Panther vom Beecker Turn­verein, MCC, Galaxie Dancers von Karne­valfamilie Homberg 1936 e.V., die Golden Trumpets Neuwerk, JMC Essen Schön­beckshof, Fanfarenzug Essen, Kass­lerfelder Karnevalsclub von 1983 e.V., KG Blau-Gold Wanheimerort 1958 e.V., die Sonnenblumen aus Ratingsee, CDU Meiderich, Gebr. Quast GmbH, Initiative „DU – für den Tunnel“, Meidericher Estrichbau Hausmann und DER MEIDERICHER sowie Herztier e.V. und Zebras helfen Zebras e.V.. 

2.000 Blutwürstchen, hunderte Plüschtiere, Bälle, Kinderspielzeuge, tausende Kamellen, Popcorn und etliches mehr gilt es wieder zu fangen oder entgegenzunehmen – alles gesponsert von Meidericher Geschäftsleuten, Privatpersonen und Vereinen. „Vielen Dank für die tolle Unterstützung – auch an die Volksbank Rhein-Ruhr, die Sparkasse und die Stadt Duisburg, die den Blutwurstsonntagsumzug durch ihre großzügigen Spenden erst möglich machen“, so Steffen Ranisch.

Neben den vielen kleinen und großen Sponsoren, die ALLE wichtig sind um den gesamten Umzug mit Absperrungen, Kapellen, Planwagen, Wurfmaterial usw. zu finanzieren, sei auch die Gruppe von Geschäftsleuten erwähnt, die Sven Quast in diesem Jahr erstmalig mit ins Boot geholt hat: HMF Malerbedarf, Bauen + Leben, Stein­metzbetriebe Berns und Elektro Vohwinkel sorgen auch mit ihrer Spende für Wurfmaterial, damit die Meidericher Kinderaugen strahlen ... DANKE!

Der Blutwurstsonntagsum­zug startet wie immer auf der Spessartstraße, geht durch die Regenbergastra­ße, links in die Lös­orter Stra­ße, durch den Verteilerkreis Bau­stra­ße, geradeaus über die Biesenstraße, links über Auf dem Damm, rechts in die Sommerstraße, rechts in die Gabelsberger Straße an der alten Post und Paddy’s Pub vorbei und über Auf dem Damm zur Von-der-Mark-Straße, dann immer gerade­aus bis zum Bahnhofsvorplatz, wo sich der Zug auflösen wird.

 

Der Zugleiter bittet hiermit wieder alle Anwohner und Besucher, auf das beidseitige Halteverbot entlang der Zugstrecke zu achten! Die Stadt lässt ab morgens 6.00 Uhr alle im Halteverbot stehenden Fahrzeuge abschleppen!! 

 

Wir hoffen, dass das Wetter mitspielt und uns einen tollen Blutwurstsonntag beschert. Allen Teilnehmern, Närrinnen und Narren wünschen wir gutes Gelingen mit einem dreifachen MEIDERICH HELAUUUU ...



Februar 2020

Ihre nächste Ausgabe

 

DER

 MEIDERICHER

 

erscheint am

 

Dienstag

 

3. 3. 2020

 

Anzeigen- & Redaktionsschluss:

 21. Februar 2020



Nach dem Zuch            ist vor dem Zuch ...

Der 19. Meidericher Blutwurstsonntagsumzug zieht am 16. Februar 2020 durch unsere Straßen.

 

Spenden können gerne auf das Konto des MCV Blau-Weiß e.V. überwiesen werden, IBAN: DE56 3505 0000 0222
0016 87.

Unser Wetter              im Bezirk Meiderich/Beeck          & Ruhrort

Apotheken-Notdienst (Duisburg)