Corona hat uns fest im Griff

Das Corona-Virus zwingt uns alle in die Knie. Viele Geschäfte, Gaststätten und Restaurants haben geschlossen und die Inhaber kämpfen um ihre Existenz.

Auch ich bin mir momentan nicht sicher, ob es im nächsten Monat unseren MEIDERICHER geben wird! Deshalb bin ich umso dank­barer allen Inserenten, die mich jetzt unterstützt haben, um diese Aus­gabe herauszubringen. Bitte, liebe Leserinnen und Leser, kaufen und bestellen Sie lokal und unterstützen Sie die Läden, Bäckereien, Cafés und Gaststätten in unserem Stadtteil – auch online! Viele bieten kontaktlose Abhol- oder Lieferdienste an. Nutzen Sie bitte das Angebot und unterstützen Sie die Inhaber und deren Mitarbeiter. Nur gemeinsam schaffen wir es durch diese Krise! 

Falls Sie selbst von häuslicher Quarantäne betroffen sind, nehmen Sie gerne die Hilfsdienste aus Ihrer Nach­barschaft oder von den ver­schiedenen Hilfsorganisationen aus unserem Stadtteil in Anspruch. Halten Sie sich bitte an die Anordnungen der Stadt und die lebenswichtigen Hygienevorschriften, damit das 

Virus sich nicht noch schneller ausbreitet. Wir müssen jetzt zusammen­halten und gemeinsam durch diese schwere Zeit gehen – und irgendwann treffen wir uns wieder und freuen uns, dass wir es geschafft haben!

Passen Sie bitte gut auf sich auf und bleiben Sie vor allen Dingen gesund!

Die Redaktion



April 2020

Ihre nächste Ausgabe

 

DER

 MEIDERICHER

 

erscheint voraussichtlich am

 

Dienstag

 

5. 5. 2020

 

Anzeigen- & Redaktionsschluss:

 24. April 2020



Nach dem Zuch            ist vor dem Zuch ...

Der 20. Meidericher Blutwurstsonntagsumzug zieht am 7. Februar 2021 durch unsere Straßen.

 

Spenden können gerne auf das Konto der KG MCV 1979 e.V. überwiesen werden, IBAN: DE56 3505 0000 0222
0016 87.

Unser Wetter              im Bezirk Meiderich/Beeck          & Ruhrort

Apotheken-Notdienst (Duisburg)