Ausbau der A59

Meidericher für Tunnellösung

Der Arbeitskreis Schule und Stadtteil (AKSUS) spricht sich beim Thema „Ausbau der A59“ für eine Tunnellösung aus.

„In unserer letzten Sitzung wurde lebhaft über den geplanten Ausbau der A59 diskutiert“, so der 1. Vorsitzende des AKSUS Gunnar Risch. „Mit über 100 Mitgliedern aus Vereinen und Verbänden sowie Privatpersonen stellen wir einen repräsentativen Querschnitt der Bürgerschaft unseres Stadtteils dar. Inhaltlich folgen wir der Stellungnahme des Meidericher Bürgervereins (wir berichteten) und haben uns einstimmig für eine Untertunnelung der A59 ausgesprochen, damit den Meidericher Bürgern mittel- bis langfristig ein attraktives Wohnumfeld geboten werden kann. Der AKSUS bittet die Entscheidungsträger in Bund und Land die Stadtentwicklung im Blick zu haben sowie die Interessen der Bürgerinnen und Bürger im Blick zu halten.“

Gunnar Risch


Sonntag, 24. Februar 2019, 14.11 Uhr

Blutwurstsonntagsumzug

Am Sonntag, 24. Februar 2019, startet um 14.11 Uhr der 17. Meidericher Blutwurst­­sonntagsumzug!

Erwartet werden dieses Jahr wieder mehrere Musikkapellen sowie zahlreiche befreundete Vereine und Gesellschaften. Mit dabei sind natürlich auch der MCV Blau-Weiß von 1979 e.V., die Meidericher Narren­zunft, der MCC, der KTSV Meiderich 09 und die KG TYK, sowie die Zebragarde, die Vereine Zebras helfen Zebras e.V., Freunde Westende und Grün-Weiß Roland Meiderich. Die Facebookgruppe „Die gute Tat“, die schon das sechste Jahr mitläuft, freut sich wieder darauf zahlreiche Stofftiere und ähnliches an die kleinen Närrinnen und Narren zu verteilen. Karnevalistisch begrüßen kann man auch die Echten Freunde, Marxloher Jecken, Pink Panther Beeck, CDU Ortsverband Meiderich sowie einige Geschäftsleute aus unserem Stadtteil – auch DER MEIDERICHER ist dieses Jahr wieder gemeinsam mit der Firma Meidericher Estrichbau Hausmann GmbH auf einer Kutsche mit jede Menge Wurfmaterial dabei. 2.000 der beliebten Blutwürstchen, 500 frisch gebackene Berliner Ballen, tausende Kamellen und etliches mehr gibt es zu verteilen – alles gesponsert von Meidericher Geschäftsleuten und Vereinen. „Vielen Dank für die tolle Unterstützung – auch an die Volksbank Rhein-Ruhr, die den Blutwurstsonntagsumzug durch eine großzügige Spende erst möglich macht“, so Organisator Steffen Ranisch, Präsident der 1. Großen Meidericher Carneval Gesellschaft MCV Blau-Weiß von 1979 e.V..

Der Meidericher Umzug startet wie immer auf der Spessartstraße, geht durch die Regenbergastraße, links in die Lös­orter Straße, durch den Verteilerkreis Bau­stra­ße, geradeaus durch die Biesenstraße, links über Auf dem Damm, rechts in die Sommerstraße, rechts in die Gabelsberger Straße an der alten Post und Paddy’s Pub vorbei und über Auf dem Damm zur Von-der-Mark-Straße, dann immer gerade­aus bis zum Bahnhofsvorplatz, wo sich der Zug auflösen wird.

Der Zugleiter bittet hiermit wieder alle Anwohner und Besucher, auf das beidseitige Halteverbot entlang der Zugstrecke zu achten! Die Stadt lässt ab morgens 6.00 Uhr alle im Halteverbot stehenden Fahrzeuge abschleppen!! 

Wir hoffen, dass das Wetter mitspielt und uns einen tollen Blutwurstsonntag beschert. Allen Teilnehmern, Närrinnen und Narren wünschen wir gutes Gelingen mit einem dreifachen    MEIDERICH HELAUUUU ...



Februar 2019

,Hahnenfeder’-Buch

... zum Preis von 13,95 Euro erhältlich bei den Lesungen der „Hahnenfeder“ oder in der Buchhandlung Filthaut, Von-der-Mark-Straße 77 in Meiderich.

Ihre nächste Ausgabe

 

DER

 MEIDERICHER

 

erscheint am

 

Dienstag

 

26. Febr. 2019

 

Anzeigen- & Redaktionsschluss:

 15. Februar 2019



Nach dem Zuch            ist vor dem Zuch ...

Der 18. Meidericher Blutwurstsonntagsumzug zieht am 16. Februar 2020 durch unsere Straßen.

 

Spenden können gerne auf das Konto des MCV Blau-Weiß e.V. überwiesen werden, IBAN: DE56 3505 0000 0222
0016 87.

Unser Wetter              im Bezirk Meiderich/Beeck          & Ruhrort

Apotheken-Notdienst (Duisburg)