Datenschutzerklärung

Einleitung

  1. Der Verlag DOPPELPUNKT nimmt als Dienstanbieter den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten als Nutzer unserer Internetseiten sehr ernst. Unsere Datenschutzbestimmungen stehen im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

  2. Im Folgenden werden Sie über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten unterrichtet, sowie auf die Ihnen zustehenden Rechte hingewiesen.

  3. Für Fragen zur Datenschutzerklärung wenden Sie sich bitte an kontakt@der-meidericher.de.

 

A. Allgemeiner Teil

§ 1 Allgemeine Unterrichtung

  1. Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über Ihre persönlichen oder sachlichen Verhältnisse, mithin Daten, die Ihre Identität ausweisen oder die dazu genutzt werden können, Ihre Identität festzustellen. Darunter fallen beispielsweise Ihr richtiger Name, Ihre Anschrift, Telefonnummer oder IP-Adresse. Zu den auf die Person beziehbaren Daten gehören solche Daten, die in Verbindung mit dem Abruf unserer Internetseiten durch Ihren Client (Browser) anfallen und in sog. Logfiles auf unserem Server gespeichert werden. Dies sind z.B. Ihre IP-Nummer, Datum und Uhrzeit. Diese Daten werden nach spätestens sieben Tagen entsprechend der rechtlichen Vorgaben gelöscht.

  2. Personenbezogene Daten erheben, speichern, verarbeiten oder nutzen wir nur im gesetzlich zulässigen Rahmen oder wenn Sie als Nutzer ausdrücklich eingewilligt haben. Gesetzlich zulässig ist unter anderem die Erhebung, Speicherung und Nutzung von Daten, die für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung eines Vertragsverhältnisses erforderlich sind (sog. Bestandsdaten).

  3. Bei Ihren Besuchen auf unseren Internetseiten erfolgt ferner eine automatisierte Erhebung nicht personenbezogener Daten in anonymisierter Form. Dazu zählen Nutzungsdaten wie Beginn und Ende Ihres Besuchs, die von Ihnen aufgerufenen Seiten oder die Verweildauer auf dem Portal. Eine personenbezogene Verwertung dieser Daten findet nicht statt.

  4. Personenbezogene Daten erheben, verarbeiten oder nutzen wir nur, wenn es gesetzlich zugelassen ist oder wenn Sie als Nutzer ausdrücklich eingewilligt haben. Gesetzlich zulässig ist die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten,

    • die für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung eines Vertragsverhältnisses erforderlich sind (sog. Bestandsdaten) und

    • die die Inanspruchnahme von Telediensten und deren Abrechnung ermöglichen sog. Nutzungs- und Abrechnungsdaten).

  5. Abrechnungsdaten - soweit für Einzelnachweise gewünscht - dürfen auch nach dem Ende der Nutzung zu Abrechnungszwecken gespeichert werden, maximal jedoch für 6 Monate.

  6. Für die Erhebung darüber hinausgehender Daten und die Verwendung für andere Zwecke benötigen wir Ihre ausdrückliche Einwilligung.

§ 2 Auskunftsrecht

  1. Sie können jederzeit kostenlos von uns Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen. Eine diesbezügliche Anfrage ist an kontakt@der-meidericher zu richten. Unrichtige Daten werden unsererseits nach Kenntnis berichtigt.

§ 3 Verwendung von Social Media Buttons

  1. Wir nutzen den Teilen-Button von Facebook und Twitter. So können Sie bequem Artikel teilen/twittern und Ihre Freunde/Kontakten werden hierüber informiert. Sofern Sie einen der Buttons anklicken, werden Sie in einem neuen Fenster zur Anmeldung in dem entsprechenden sozialen Netzwerk aufgefordert. In diesem Fall wird auch ein Cookie des sozialen Netzwerks auf Ihrem Rechner platziert.

    Wenn Sie den Button nicht anklicken oder nicht in dem sozialen Netzwerk eingeloggt sind, wird auch kein Cookie des sozialen Netzwerks auf Ihrem Rechner platziert. Wenn Sie Nutzer des sozialen Netzwerks und eingeloggt sind und auf den Button klicken, wird diese Information an Ihr entsprechendes Nutzerprofil übermittelt. Andere Nutzer können dann sehen, dass Sie diesen Artikel teilen/twittern. Welche Nutzer diese Information genau bekommen, ist davon abhängig, welche Privatsphäre-Einstellungen Sie auf Ihrem Nutzerprofil vorgenommen haben. Sofern Sie eine Seite mit einem Button besuchen, wird die IP-Adresse übermittelt. Aus Datenschutzgründen wird diese jedoch so anonymisiert, dass keine Rückschlüsse auf den Rechner oder dessen Benutzer möglich sind.

B. Besonderer Teil

  1. Bei Anzeigenaufträgen werden folgende Bestandsdaten erhoben:

    Bei Aufträgen für Printanzeigen werden die vom Kunden hierfür vorgesehenen Daten auch für die Online-Anzeigen verwendet, soweit der Kunde einer Online Veröffentlichung seiner Anzeige nicht widerspricht.

C. Abschließende Regelungen

  1. Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen zu ändern.